Wir stellen uns vor

Wir als Ihr Pflegedienst sind Ansprechpartner und Vermittler.

Ambulante Pflege,
Betreuung & Hauswirtschaft

Wir sind ein neu gegründeter Pflegedienst und haben uns für die Selbstständigkeit entschieden, weil wir unsere Wertevorstellung leben und mit Ihnen teilen wollen.

Wir wollen Sie mit ♥ und Mitgefühl versorgen. Das Team, welches jahrelange Erfahrungen in der ambulanten Pflege gesammelt hat, besteht zu Beginn aus sieben Mitarbeitern.

Bärbel Ernsting

Geschäftsführerin

Bärbel Ernsting

Bärbel Ernsting

Geschäftsführerin

Jessica Humer

Jessica Humer

Prokuristin

Unser Pflegemodell

Der Schwerpunkt des Pflegemodells nach Orem liegt bei der Selbstpflege. Das heißt, die pflegerischen Handlungen unterstützen und aktivieren die Fähigkeiten des Klienten. Für Orem stand die Annahme im Mittelpunkt, dass der Mensch grundsätzlich Wert auf seine Unabhängigkeit legt, das bedeutet, dass er für sich persönlich sorgen und alle alltäglichen Handlungen selbstständig ausführen kann. Daher sind unsere pflegerischen Maßnahmen unterstützend als eine Art Hilfe zur Selbsthilfe anzusehen.

Die Würde des Menschen zu achten und zu wahren, hat für uns oberste Priorität. Ein gleichberechtigtes Miteinander mit Ihnen und unseren Mitarbeitern unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessen ist für uns von großer Bedeutung. Wir als Ihr Pflegedienst sind Ansprechpartner und Vermittler.

Unser Pflegeprinzip

Personelle Kontinuität in der pflegerischen Versorgung ist ein elementarer Bestandteil einer menschenwürdigen Pflege.

Ihre persönliche Pflegekraft ist die Schlüsselfigur im Pflegeprozess. Sie ist verantwortlich für die Zielsetzung und die Zielerreichung. Im Mittelpunkt unserer Bezugspflege stehen Sie.

Alle grund- und behandlungspflegerischen Maßnahmen, die für Sie oder eine bestimmte Gruppe zu Pflegender durchgeführt werden, werden Ihrer persönlichen Pflegekraft übertragen, die alle Pflegeprozesse und deren Dokumentation eigenverantwortlich plant und diese weitgehend übernimmt.

„Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es auf jeden Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.“
Hermann Hesse
Schriftsteller